Klavierunterricht für Kinder

Das Klavier ist eines der vielseitigsten Instrumente überhaupt und es ist nie zu spät, mit dem Lernen dieses wunderbaren Instrumentes anzufangen.

Ähnlich wie beim Erlernen der Muttersprache steht beim Klavierunterricht im Vorschulalter das natürliche, intuitive Erfassen durch Hören, Sehen, Fühlen und Nachahmen im Vordergrund. Die Feinmotorik ist noch nicht so weit entwickelt wie beim Schulkind und das Prinzip Unterricht noch völlig unbekannt. Deshalb müssen die Kinder durch Übungen und Spiele aus der elemantaren Musikpädagogik an das Klavierspiel herangeführt werden.

Ab welchem Alter können Kinder Klavierunterricht bekommen?

Der Frühinstrumentalunterricht ist eine erste Herausforderung für die Konzentration, die Ausdauer, das Auffassungsvermögen und die Flexibilität des Kindes. Auch die regelmäßige Pflicht der Hausaufgabenerledigung ist neu. Erfahrungsgemäß ist der Instrumentalunterricht im Kindergartenalter eine hervorragende Vorschulerziehung, wenn er spielerisch und ohne „Drill“ erfolgt. Wie klingt Freude, Jubel, Trauer, Wut, Angst auf dem Klavier? Schnell entwickeln die Kinder ein feines Gespür für die breite Palette der musikalischen Klänge und Farben des Klaviers, die zum Zugriff auf die innere Klangvorstellung und Gestaltung eines Musikstückes wird.

Das Notenlesen wird behutsam eingeführt und schrittweise gesteigert. Die meisten Kinder erlernen in der Schule später das Lesen erheblich leichter.

Die Mitwirkung der Eltern ist in diesem Alter ausdrücklich erwünscht. Sie sind liebevolle Begleiter, die ihrem Kind in einem möglichst festen Tagesablauf die ganze Aufmerksamkeit schenken. In der Regel ist der Einstieg am Klavier im Alter von fünf Jahren problemlos möglich und sinnvoll. In einzelnen Fällen kann auch schon früher begonnen werden. Kinder lieben es, sich zu erforschen und zu entdecken. Sie werden die Welt der Musik phantasievoll erleben und spielend Noten und Rhythmen erlernen.

Bei fortgeschrittenen Schülern ist die Musiktheorie eine spannende Angelegenheit, wenn sie einen unmittelbaren Bogen zur Musizierpraxis schlägt. Wer melodische Strukturen erkennt und harmonische Zusammenhänge durchschaut, kann ein Musikstück leichter einstudieren. Ebenso werden die Schüler an alle Bereiche der Musik herangeführt.

Der Unterricht findet ausschließlich im Einzelunterricht statt.

 

Klavierunterricht für Erwachsene

Keyboardunterricht

 

Jetzt informieren: